0711 993 298 70 info@waschitza.de

In unserem Architekturbüro in Stuttgart planen und entwerfen wir nicht nur – neben der gestalterischen Arbeit für unsere Kunden müssen auch die Zahlen stimmen! Dafür ist Iris Pflaumbaum zuständig, Assistentin der Geschäftsführung und administratives Herz unseres Büros. Ihr Schwerpunkt ist die Lohn- und Buchhaltung, aber auch der restliche Schriftverkehr mit Ämtern und Partnerbetrieben gehört zu ihrem umfangreichen Aufgabengebiet.

Durch Umwege im Architekturbüro Waschitza gelandet

Iris Pflaumbaum ist von Beruf Versicherungskauffrau und war 10 Jahre lang selbst in der Ausbildung tätig. Danach wurde sie stolze Mutter von zwei Kindern. Nach dem Erziehungsurlaub half sie im elterlichen Betrieb im Büro aus – dort entdeckte sie ihr ausgeprägtes Talent für die Buchhaltung. Der elterliche Betrieb wurde aus Altersgründen aufgegeben, doch eine neue Stelle war schnell gefunden: Genau wie ihr Bruder, unser Bürogründer Oskar A. Waschitza, interessierte Iris sich schon immer sehr für Architektur – und in unserem Stuttgarter Büro haben die beiden Geschwister seit mittlerweile mehr als 10 Jahren Gelegenheit, sich gegenseitig in ihren Stärken zu ergänzen.

Offenes, familiäres Arbeitsklima ist Iris sehr wichtig

Am Erfassen und Bearbeiten von Finanzdaten hat Iris großen Spaß, „insbesondere wenn das Umfeld passt“, betont sie. „Die Arbeit ist viel interessanter, wenn man mit angenehmen und verlässlichen Kollegen zusammenarbeitet.“ Am meisten schätzt sie den offenen Umgang mit den Team-Mitgliedern, der ihren Arbeitsalltag um so vieles angenehmer macht als in einem großen, anonymen Unternehmen. Ihr wichtigster Rat, den sie neuen Kollegen am ersten Arbeitstag gibt, lautet daher auch: „Offen miteinander umgehen!“

Buchhalterische Tätigkeiten sind Iris Arbeitsfeld

Iris kümmert sich in unserem Büro um die Lohn- und Buchhaltung sowie um den Zahlungsverkehr, damit jede Zahl stimmt. Am meisten schätzt sie den Kontakt mit Kunden; Telefonate und der Umgang mit den Kollegen sind daher ihr liebster Teil an ihrem Job: „Am Telefon lassen sich viele Unstimmigkeiten und Probleme schneller lösen. Deshalb suche ich immer den direkten Kontakt mit unseren Kunden und Geschäftspartnern.“

Zu den weniger geliebten Tätigkeiten zählen das Schreiben von Mahnungen und Reklamationen. Doch auch diese erledigt Iris mit routinierter Sorgfalt – und leistet damit einen unschätzbar wichtigen Beitrag zum Abschluss unserer Projekte rund um Hausbau und Sanierung im Großraum Stuttgart – Esslingen – Fellbach – Waiblingen.

Freizeit als Ausgleich zum Beruf

Die Arbeit als Buchhalterin erfordert tagtäglich viel Know-how und Konzentration – Bewegung und Aktivität in der Freizeit sind für Iris daher ein wichtiger Ausgleich: „Ich arbeite sehr viel am Rechner und deshalb walke ich in meiner Freizeit gerne.“ Ihre zweite große Leidenschaft neben dem Sport ist das Lesen. Sie unternimmt gerade am Wochenende gerne etwas mit ihrer Familie, um neue Energie für den Büroalltag zu sammeln. Und damit auch die soziale Komponente nicht zu kurz kommt, trifft sie sich abends gerne mit Freunden, um gemeinsam etwas zu unternehmen und/oder auszugehen.